Hinweis: Journalismusfest

von Richard Wilhelmer
11. Mai 2022

Gerne veröffentlichen wir hier auch einen sicher für viele von uns interessanten Hinweis, den wir vom Italien-Zentrum der Universität Innsbruck erhalten haben. Von 13. bis 15. Mai findet in Innsbruck das erste Journalismusfest statt. Hier werden sich Journalistinnen und Journalisten mit anderen kundigen Vermittler:innen von Information aus verschiedenen Regionen der Welt treffen. In Gesprächen mit Expert:innen erfahren die Besucher:innen, was hinter den Kulissen der oft eilig und oberflächlich vermittelten Informationen zum internationalen Geschehen vor sich geht und können sich einbringen. Aktuelle soziale, politische und kulturelle Entwicklungen stehen im Mittelpunkt von Debatten, Buchpräsentationen, Ausstellungen, dokumentarischen Filmen und Audiofeatures.

Zwei Veranstaltungen finden in Kooperation mit dem Italien-Zentrum der Universität Innsbruck statt:

Samstag, 14.05.2022, um 14:30 Uhr
Claudiasaal (Herzog-Friedrich-Straße 3, 2. St.)
Gespräch - Deutsch und Italienisch, konsekutiv übersetzt
„Das Beste aus den Zeitungen der Welt“. Das Wochenmagazin Internazionale und sein Festival in Ferrara - mit Chiara Nielsen, Stellvertretende Chefredakteurin von Internazionale (Rom) und Leiterin des Festivals Internazionale a Ferrara
Moderation: Benedikt Sauer, Journalist, Rai Südtirol, Co-Gründer des Journalismusfestes Innsbruck

 * * * * *

Samstag, 14.05.2022, um 18:00 Uhr
Claudiasaal (Herzog-Friedrich-Straße 3, 2. St.)
Gespräch - Deutsch und Italienisch, konsekutiv übersetzt
„Terra bruciata” (Verbrannte Erde) – Recherchen zum Klimawandel in Italien
mit Stefano Liberti, Journalist, Reporter, Autor von Dokumentarfilmen (Rom)
Moderation: Benedikt Sauer

Nähere Informationen zum Journalismusfest und gesamten Programm:
https://www.journalismusfest.org/